Pastor Quint erhält neue Aufgabe

Pastor Mirco Quint übernimmt im kommenden Jahr eine neue Aufgabe.

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, geht die Dienstzeit von Herrn Pastor Mirco Quint in der Pfarrei St. Peter und Paul, Hattingen, sowie in der Gemeinde St. Mauritius in Kürze zu Ende. Ab dem 25.11.2017 tritt er auf seinen Wunsch hin eine dreimonatige Sabbatzeit an.

Seine Verabschiedung von der Pfarrei bzw. seiner Gemeinde feiert er mit einem Gottesdienst am 10.03.2018 in St. Mauritius in Niederwenigern. Er wird trotz der Sabbatzeit allerdings auch die Weihnachtsgottesdienste mit der Gemeinde in St. Mauritius feiern.

Ab Mitte März 2018 wird Pastor Quint seine neue Stelle als Pastor in der bedeutenden Pfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen mit einem besonderen Schwerpunkt in der Innenstadtgemeinde St. Augustinus antreten.

Bischof Dr. Overbeck dankt Pastor Quint sehr herzlich für seinen engagierten Dienst in der Pfarrei St. Peter und Paul, Hattingen, insbesondere für das große Engagement in der Gemeindepastoral von St. Mauritius. Pastor Quint verlässt eine Gemeinde, in der - auch durch seine Impulse - Kirche lebendig erfahrbar ist.


Essen, 02.11.2017

Bischöfliches Generalvikariat

Dr. Kai Reinhold, Personaldezernent

Zurück