Sei ein(e) Alltagsheld(in)!
Foto: (c) Elas kleines Café

Die Besucher-Cafeteria der Klink Blankenstein (Elas kleines Café) hat sich dem sozialen Projekt "Für Leib und Seele" der in Dortmund lebenden Social Media Managerin & Genussbotschafterin Laura Stella Kaldinski angeschlossen.

Das Projekt ist schnell erklärt: Ein Gast genießt z.B eine Tasse Kaffee oder ein Stück Kuchen, bezahlt seine Bestellung aber zweimal. Die Spende vermerkt er auf einem "Für-Leib-und-Seele-Gutschein" und hinterlässt diesen an einer speziell gestalteten Pinnwand im Café für einen finanziell schwachen Gast.

Es ist also recht einfach, zum Alltagshelden zu werden und hilfsbedürftigen Menschen die Möglichkeit zu geben, durch einen Gutschein ein Getränk oder eine Mahlzeit zu genießen. Probieren Sie's einfach aus!

Übrigens: gerne dürfen sie finanzschwache Menschen aus ihrer Umgebung zu einem Besuch der Cafeteria in Blankenstein ermutigen. Man muss nicht Patientin / Patient der Klinik sein, um z.B. von einem gespendeten Kaffee zu profitieren!

Zurück